Alle Klassen – bis auf die Abschlussklassen  werden im online gestützten Distanzunterricht beschult laut Ministervorgabe. 

Für die Wilhelm-Knapp-Schule gilt abweichend – auf Basis der Erlaubnis des HKM – online gestützten Distanzunterricht phasenweise durchführen zu dürfen und vor dem Hintergrund, dass bei Beschulung aller Abschlussklassen lt. Stundenplan das Hygienekonzept nicht eingehalten werden kann: 

  • Alle Klassen der Forstwirte und der Dachdecker werden online beschult, auch die Abschlussklassen – nach Rücksprache mit Hessenforst und dem Landesinnungsverband der Dachdecker. 
  • Die Klassen der Anlagenmechaniker und der Metallberufe werden alle im online gestützten Distanzunterricht beschult, da es hier zurzeit keine Abschlussklassen gibt (Prüfungen im Januar, da 3,5 jährige Ausbildungsberufe) 
  • Die Abschlussklassen des Einzelhandels und der Verkäufer (Stufen 11 und 12) werden nach dem Modell des Monats Dezember weiter beschult, Stufe 10 wird nur im online Unterricht beschult.  
  • Die Klassen der Verwaltungsfachangestellten sind keine Abschlussklassen und werden daher im Distanzunterricht beschult.  
  • PuSch/BBGV: Da es sich hier um Abschlussklassen handelt, werden sie in Präsenz beschult, jedoch auf Basis eines veränderten Stundenplans, der Schülerinnen und Schülern über MS Teams zur Verfügung gestellt wird.  
  • Alle Klassen der Berufsfachschule werden im online gestützten Distanzunterricht beschult, um das Hygienekonzeptes und die AHA Regeln einhalten zu können, evtlAusnahmen bilden Arbeiten, die in der Jahrgangsstufe 11 u. U. noch geschrieben werden müssen, jedoch nur für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und das berufsbezogene Fach.  
  • Die Höhere Handelsschule wird komplett online beschult aus vorgenannten Gründen.  
  • Die Klassen der Fachoberschule 12 werden als Abschlussklassen mit zentralen Prüfungen in Präsenz beschult, die Klassen der Fachoberschule 11 werden online beschult. 
  • Die Jahrgangsstufe Q3 des Beruflichen Gymnasiums wird als Abschlussjahrgang mit zentralen Prüfungen in Präsenz beschult, alle anderen Jahrgangsstufe des beruflichen Gymnasiums gehen in den online gestützten Distanzunterricht.   
  • Alle Klassen der Fachschule werden im online gestützten Distanzunterricht beschult (Anwendung der 20% Regel mit Erlaubnis des HKM). 
  • Die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufenschule der Westerwaldschule werden ebenfalls komplett im Distanzunterricht beschult.  

 

 

Für weitere Fragen zur inhaltlichen Ausgestaltung wenden Sie sich bitte an die zuständigen Personen in der Schulleitung.  

 

 

Comments are closed.