Wilhelm-Knapp-Schule

Bachelor of Arts der Beriebswirtschaftslehre

Wer beruflich weiterkommen und mehr Verantwortung übernehmen möchte, kommt häufig an einem akademischen Abschluss nicht mehr vorbei. Die berufliche Praxis soll dabei aber auch im Blick behalten werden. Deshalb hat die Fachschule an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) in Weilburg mit der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) eine Kooperation geschlossen.

Fachschulabsolventen können nach ihrer Qualifizierung zum staatlich geprüften Betriebswirt bzw. Betriebswirtin an dem Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstands in Weilburg in vier Semestern berufsbegleitend einen staatlich und international anerkannten Hochschulabschluss erwerben: den Bachelor of Arts (Öffnet internen Link im aktuellen FensterStudienmodell 1).

Neben dem Anschlussstudium bietet das Studienzentrum auch ein berufsbegleitendes Teilzeitstudium für(Fach-)Abiturienten an (Öffnet internen Link im aktuellen FensterStudienmodell 2). Gleichzeitig zum Bachelor of Arts erwerben die Studierenden in nur vier Jahren auch den Abschluss zum Staatlich geprüften Betriebswirt. Die Präsenzveranstaltungen finden an zwei Abenden und Samstagvormittags statt.